Suche
Kontakt
Drucken

Auszüge aus der Entgeltregelung für die Versorgung mit Wasser (VBW-ER)

Versorgung von Grundstücken mit Leitungswasser in Trinkwasserqualität

Für die Versorgung berechnet der Zweckverband einen Grundpreis sowie einen verbrauchsabhängigen Mengenpreis.

Grundpreis je Wasserzähler und Jahr auf der Basis der Wasserzählergrößen bzw. Anschlussnennweiten:

kleiner bis einschließlich Qn 5
(entspricht Q3 kleiner bis einschließlich 6,3*)
65,00 € (netto) 69,55 € (brutto)
größer Qn 5 bis einschließlich Qn 6
(entspricht Q3 größer 6,3 bis einschließlich 10*)
163,00 € (netto) 174,41 € (brutto)


Der Mengenpreis beträgt ab 1. Januar 2019

je Kubikmeter (m³) Trinkwasser 1,54 € (netto) 1,65 € (brutto)

Vorübergehende Entnahme von Wasser durch Standrohre

Das Bereitstellungsentgelt beträgt für jedes vom Zweckverband bereitgestelltem Standrohr
(je Ausleihe) 30,00 € (netto) 32,10 € (brutto)

Mietpreis für jedes vom Zweckverband bereitgestellte Standrohr (je Tag)
bis Qn 6 (entspricht Q3 10*) 2,08 € (netto) 2,23 € (brutto)
bis Qn 25 (entspricht Q3 40*) 4,52 € (netto) 4,84 € (brutto)

 

Sicherheitsleistung

Bei Ausgabe des Standrohres erhebt der Zweckverband vom Mieter je Standrohr eine Sicherheitsleistung nach folgenden Sätzen:
bis für Anschlussnennweite Qn 6 (entspricht Q3 10*) 400,00 € (Endbetrag)
bis für Anschlussnennweite Qn 25 (entspricht Q3 40*) 800,00 € (Endbetrag)

* Bitte beachten Sie auch die weiteren Entgelte und Preise in der Entgeltregelung für die Versorgung mit Wasser (VBW-ER).