Suche
Kontakt
Drucken

Trinkwasser ist ein Lebensmittel und wird regelmäßig kontrolliert. Unser Trinkwasser ist salzarm, enthält kein Nitrit oder Nitrat, dafür aber lebenswichtige Mineralstoffe, wie z. B. Calcium oder Magnesium. Was sollte allerdings beachtet werden?

  • Wenn Sie längere Zeit kein Trinkwasser benutzt haben (z.B. morgens oder nach einem Urlaub), empfehlen wir Ihnen, erst das abgestandene, „alte“ Wasser ablaufen zu lassen.
  • Wenn Sie in einem älteren Haus wohnen, in dem noch veraltete Hausinstallationen,  z. B. aus Blei, vorhanden sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Installateur bzw. Hauseigentümer. Bleileitungen, welche bis 1970 als Hausanschlussleitungen oder Hausinstallationsleitungen verwendet wurden, sind auszuwechseln. Im öffentlichen Hauptverteilungsnetz wurden keine Bleileitungen eingebaut.

In welchem Härtebereich liegt mein Trinkwasser? Zur Einstellung des Geschirrspülers bzw. zur richtigen Dosierung der Waschmittelmenge wird der Härtebereich des Wassers benötigt. Diese Übersicht enthält die durchschnittlichen Härtebereiche des Trinkwassers in den von uns versorgten Orten für das Wasserwerk Teltow und das Wasserwerk Kleinmachnow:

Wasserwerk Teltow Wasserwerk Kleinmachnow
Prüfparameter Grenzwert Min Mittel Max Min Mittel Max
Koloniezahl bei 22°/48 h 100 je 1 ml 0 1 45 0 1 21
Koloniezahl bei 36°/48 h 100 je 1 ml 0 3 20 0 0 1
Leitfähigkeit 20 °C 2500 µs/cm 701 956 990 543 660 800
Leitfähigkeit 25 °C µs/cm 787 1067 1105 608 730 890
pH-Wert 6,5-9,5 7,2 7,3 7,5 7,2 7,4 7,9
Aluminium 0,2 mg/l < 0,02 < 0,02 0,05 < 0,02 < 0,02 < 0,02
Ammonium 0,5 mg/l < 0,05 < 0,05 0,3 < 0,05 < 0,05 0,05
Arsen 10 µg/l < 2,0 < 2,0 < 2,0 < 2,0 < 2,0 < 2,0
Basenkapazität mmol/l 0,35 0,59 0,7 0,27 0,38 0,58
Blei 10 µg/l < 1,0 < 1,0 < 1,0 < 1,0 < 1,0 < 1,0
Bor 1 mg/l < 0,05 < 0,05 0,09 < 0,05 < 0,05 0,06
Cadmium 3,0 µg/l < 0,3 < 0,3 < 0,3 < 0,3 < 0,3 < 0,3
Calcium mg/l 102 136 152 97 114 142
Chlorid 250 mg/l 68 95 100 26 32 101
Chrom, gesamt 50 µg/l < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0
DOC (gelöster org. C) mg C/l 1,4 2,6 2,8 < 0,8 < 0,8 1,6
Eisen 0,2 mg/l < 0,01 0,04 0,1 < 0,01 0,02 0,1
Fluorid 1,5 mg/l < 0,1 0,16 0,21 < 0,1 0,1 0,17
Gesamthärte °dH 17 24 26 16 18 22
Hydrogenkarbonat mg/l 311,2 350,0 355,9 207,8 236,8 240,4
Kalium mg/l 1,8 2,8 4,5 < 1,0 1,8 2,7
Karbonathärte °dH 11 12 18 7 8 12
Kupfer 2000 µg/l < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0 < 5,0
LHKW 10,0 µg/l < 10,0 < 10,0 < 10,0 < 10,0 < 10,0 < 10,0
Magnesium mg/l 9,8 13,2 15,0 6,4 7,7 8,5
Mangan 0,05 mg/l < 0,01 0,01 0,04 < 0,01 0,02 0,04
Natrium 200 mg/l 43 72 80 14 19 26
Nichtkarbonathärte °dH 3 11 12 4 10 14
Nickel 20 µg/l < 2.0 < 5,0 6,7 < 2,0 < 2,0 3,4
Nitrat 50 mg/l < 0,5 1,5 2,6 < 0,5 < 0,5 1,6
Nitrit 0,5 mg/l < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01
PAK-Summe 0,1 µg/l < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1
PSM 0,5 µg/l <0,5 <0,5 <0,5 <0,5 <0,5 <0,5
Quecksilber 1,0 µg/l < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1
Sättigungsindex  calcitabscheidend   calcitabscheidend 
Säurekapazität mmol/l 5,00 5,70 5,92 3,30 3,88 4,11
Sulfat 240 mg/l 76 133 166 51 117 137
TOC mg C/l 2,0 2,7 3,2 < 0,8 < 0,8 1,6
Uran 10 µg/l < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1 1,2

Prüfbericht der PWU GmbH

Art der Probe: Reinwasser
Probenahmestelle: WW Teltow, Werksausgang
Probenahme: DIN ISO 5667-5, DIN En ISO 19458 (K19)
Prüfauftrag: Trinkwasseruntersuchung
Prüfbereich: TrinkwV in derzeit gültiger Fassung